Be innovative. Be committed. Be successful.

Hauptsitz in Parkstein

In einem ländlich geprägten Umfeld hat sich die WITRON-Gruppe als Familienunternehmen seit 1971 von einem 1-Mann-Betrieb zu einem der Marktführer in der Logistikbranche entwickelt. Seit Firmengründung ist die Unternehmensgruppe kontinuierlich gewachsen, vor allem am Hauptsitz in Parkstein. Mittlerweile sind hier mehr als 1.200 Mitarbeiter tätig.

Die WITRON-Gruppe steht für Bodenständigkeit und eine tiefe Verwurzelung im ländlichen Raum. Diese Verbundenheit zu Landschaft und Menschen sieht und spürt man: Zwar beeindrucken innovative Hightech-Maschinen in den Fertigungshallen.

Doch die großen Gebäude und flachen Firmenpavillons integrieren sich mit ihren Holzkonstruktionen und natürlichen Farben ideal in die ländliche Umgebung – getreu dem Motto: von der Region für die Region.

On Site Standorte in Deutschland

Der WITRON On Site Service hat langjährige Erfahrung und Kompetenz im Service, Instandhaltung und Betrieb von Logistikanlagen. Wir übernehmen dabei vollständig oder teilweise die technische oder operative Verantwortung des Logistiksystems unserer Kunden vor Ort. Unsere On Site Service Teams garantieren dabei langfristig Verfügbarkeit und Produktivität für die vollautomatische Lagerlogistik.

In Deutschland zählen derzeit folgende Standorte zur Firmengruppe WITRON:

Berbersdorf

Die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen vertraut in ihrem 48.000 m2 großen Logistikzentrum im sächsischen Berbersdorf zukünftig auf die Logistik- und Kommissioniersysteme von WITRON. Aus dem Standort an der A4 werden nach einer stufenweisen Inbetriebnahme 520 EDEKA-Märkte mit mehr als 12.000 verschiedenen Artikeln aus den Sortimenten Trocken, Frische, Feinkost, Fleisch, Obst, Gemüse und Tiefkühl beliefert. Dabei kommissionieren automatisierte WITRON-Lösungen an einem Spitzentag bis zu 378.000 Handelseinheiten filialgerecht auf Paletten, Rollcontainer, Tiefkühlboxen oder in Behälter. Auch das Leergut-Management und der Versandbereich werden durch innovative WITRON-Lösungen optimiert. WITRON übernahm als Generalunternehmer den kompletten Prozess von der Planung bis hin zur Realisierung. Unsere On Site Mitarbeiter vor Ort sind langfristig für den gesamten Service und die Wartung der Anlage verantwortlich.

Landsberg am Lech

Anfang Juli 2011 beauftragte die EDEKA Handelsgesellschaft Südbayern mbH WITRON mit der Planung und Realisierung eines neuen Logistikzentrums für Trockensortiments-Artikel in Landsberg am Lech. Der Logistikkomplex beliefert seit 2013 gut 1.700 Filialen mit fast 16.000 verschiedenen Artikeln. Bei einer Größe von 25.000 m2 ist er für eine Kommissionier-Spitzenleistung von 311.000 Handelseinheiten pro Tag ausgelegt. Als Generalunternehmer ist WITRON auch für den Service und die Wartung sämtlicher automatisierter Prozesse im Logistikzentrum verantwortlich.

Hamm

Als erster Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland entschied sich im Jahr 2004 die EDEKA-Regionalgesellschaft Rhein / Ruhr am Standort Hamm für den Einsatz der vollautomatischen und von WITRON patentierten OPM-Technologie, welche dort seit 2006 erfolgreich im Einsatz ist. Und EDEKA Rhein / Ruhr schenkte WITRON noch in weiteren Bereichen und Lösungen das Vertrauen. EDEKA Rhein / Ruhr war weltweit der erste Anwender für das WITRON-DPP-System – ein vollautomatisches Logistik-System zur filialgerechten Lagerung und Kommissionierung von Viertel- / Halbpaletten sowie der erste deutsche Kunde, der den Service und die Wartung seiner hochdynamischen Logistik-Anlage komplett an ein WITRON On Site Team übergab. Das Verteilzentrum im Nordosten des Ruhrgebiets beliefert aktuell gut 1.000 EDEKA-Märkte der Region mit fast 20.000 verschiedenen Trockensortiments-, Frische- und Tiefkühlartikeln – kommissioniert mit Paletten-Kommissionier-Systemen, Behälter-Kommissionier-Systemen und konventionellen Pick-by-Voice-Systemen von WITRON. Bis zu 700.000 Einheiten an einem Spitzentag. WITRON übernahm als Generalunternehmer den kompletten Prozess von der Planung bis hin zur Realisierung. Unsere On Site Mitarbeiter (m/w) vor Ort sind langfristig für den gesamten Service und die Wartung der Anlage verantwortlich.

Lüttow-Valluhn

Die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH mit Verwaltungssitz in Neumünster optimiert ihre Lagerlogistik-Prozesse am Standort Lüttow-Valluhn (Mecklenburg-Vorpommern). Von hier werden perspektivisch etwa 770 EDEKA-Märkte mit 17.000 verschiedenen Trockensortiments-Artikeln versorgt. Den Auftrag für die Planung und Realisierung aller Mechanik-, IT- und Steuerungskomponenten erhielt WITRON. Ebenso ist WITRON nach Inbetriebnahme mit einem On Site Team langfristig für den kompletten Service und Wartung der automatisierten Lager- und Kommissioniersysteme verantwortlich. Die 30.000 m² große Anlage ist für eine Spitzen-Kommissionierleistung von 205.600 Picks pro Tag ausgelegt.

Ennepetal

Die Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG, Spezialist für PKW- und LKW-Ersatzteile, betreibt am Firmenhauptsitz Ennepetal seit 2008 ein hochmodernes automatisiertes Verteilzentrum, welches durch WITRON geplant und realisiert wurde. Die Verantwortung für Service und Wartung obliegen einem WITRON On Site Team. Bedingt durch hervorragende Wachstumszahlen sowie durch den Zukauf des britischen Unternehmens Automotive Distributors Ltd (ADL), marktführender Lieferant im Ersatzteile-Segment für japanische, koreanische und US-amerikanische Fahrzeugtypen, wurden die Kapazitäten des Verteilzentrums 2012 nochmals erweitert. Febi-Kunden national und international werden zentral aus Ennepetal mit einem breiten und permanent wachsenden Produktspektrum von derzeit fast 36.000 verschiedenen Artikeln versorgt. Eine Aufstockung des Artikelspektrums auf über 100.000 verschiedene Teile ist geplant. Pro Tag können mehr als 530.000 Teile kommissioniert und termingerecht ausgeliefert werden.

Neu-Isenburg

Die REWE-Group ist einer der führenden Handelskonzerne in Europa. Zentrales Element der REWE-Logistik ist das 63.500 m2 große Logistikzentrum, welches aus Neu-Isenburg 5.500 REWE-Supermärkte in Deutschland mit Trockensortiments-Produkten beliefert. Täglich werden etwa 1.400 Filialen aus einem Sortiment von 24.000 verschiedenen Artikeln versorgt. Das Logistikzentrum ist für die filialgerechte Kommissionierung von 551.000 Handelseinheiten, 1.150 Viertel- / Halbpaletten und 900 Vollpaletten an einem Spitzentag ausgelegt. Die Anlage umfasst ein automatisches Palettenhochregallager mit 67.300 Stellplätzen, ein automatisches Kleinteilelager mit 201.900 Behälterstellplätzen, ein Traylager mit 95.200 Stellplätzen, sowie einen Lagerbereich zur automatische Kommissionierung von Viertel- und Halbpaletten mit 820 Stellplätzen. WITRON ist als Generalunternehmer für die Planung und Realisierung sämtlicher Lager-, Materialfluss-, IT- und Steuerungssysteme verantwortlich. Ein WITRON On Site Team kümmert sich hinsichtlich Service und Wartung um eine permanent hohe Verfügbarkeit der Logistik-Anlage.

Mühldorf am Inn

Anfang Juli 2013 beauftragte die Netto Marken-Discount AG & Co. KG WITRON mit der  Planung und Realisierung des neuen Netto-Logistikzentrums im oberbayerischen Mühldorf am Inn, aus welchem gut 160 Filialen mit über 3.500 verschiedenen Trockensortiments-Artikeln und Getränken beliefert werden. Als Generalunternehmer ist WITRON für die Entwicklung, Lieferung und Inbetriebnahme sämtlicher IT-, Steuerungs-, und Mechanikkomponenten verantwortlich.

Das Regionallager ist für eine Spitzen-Kommissionierleistung von über 193.000 Einheiten / Tag ausgelegt. Dabei werden Handelseinheiten durch acht OPM/COM-Maschinen vollautomatisch und filialgerecht auf Paletten und Rollcontainer kommissioniert. Für die wirtschaftliche und ergonomische Kommissionierung von kleinvolumigen Produkten, Sperrigwaren und Display-Paletten kommen weitere automatisierte bzw. teilautomatisierte WITRON-Basismodule zum Einsatz. Diese wurden exakt an die Anforderungen des Discounters angepasst. Selbst das mechanisierte Handling von Getränke-Kisten ist im Gesamtprozess integriert. Ein sechsgassiges Hochregallager mit 18.750 Palettenstellplätzen steuert den Nachschub in die einzelnen Logistik-Bereiche. Die gesamte Technologie wird auf gut 16.500 m2 integriert. Ein WITRON-On-Site-Team kümmert sich hinsichtlich Service und Wartung um eine permanent hohe Verfügbarkeit der Logistik-Anlage.

Edeka Landsberg

Ihr Ansprechpartner

Herr Stefan Schneider
(Hauptsitz Parkstein)
Tel.: 0049 9602 600 4239

Herr Johannes Schweiger
(On Site Standorte)
Tel.: 0049 9602 600 4180

Neustädter Str. 21
92711 Parkstein