Login

Benutzer Passwort
Weitere Bereiche der WITRON Gruppe
WITRON-SERVICEWIBONDCPMSWITRON-KARRIEREFAS
bietet ein breites Leistungsspektrum für Ihre Intralogistiksysteme.einem der größten Hersteller von Informationssystemen.seit mehr als 25 Jahren effektive IT-Lösungen für die Wellpappen- Industrie. Die Welt der Logistik-Automation wartet auf Dich! innovative Förderanlagen-Systeme

Schließen

 
Mercadona: Vollautomatische WITRON-Lösung für Flow Through-Logistik

Mercadona: Vollautomatische WITRON-Lösung für Flow Through-Logistik

Spanischer Lebensmitteleinzelhändler setzt im Frische-Bereich auf WITRON-Innovation BOS (Box Order System) weiterlesen
Wettbewerbsvorteil durch Automatisierung

Wettbewerbsvorteil durch Automatisierung

Coop Norwegen vertraut in allen Temperaturbereichen auf mechanisierte Prozesse von WITRON weiterlesen
Das logistische Herz des Ersatzteilgeschäftes

Das logistische Herz des Ersatzteilgeschäftes

Automobilhersteller ŠKODA erweitert Witron-AKL im European Spare Parts Center weiterlesen
Sobeys vertraut bereits zum dritten Mal auf WITRON

Sobeys vertraut bereits zum dritten Mal auf WITRON

Sobeys Kanada: Vollautomatische Kommissionierung im Frische- und Tiefkühlbereich weiterlesen
Weishaupt richtet Ersatzteil-Logistik für die Zukunft aus

Weishaupt richtet Ersatzteil-Logistik für die Zukunft aus

Neues WITRON-AKL: Mehr als 10.000 Auftragspositionen pro Tag weiterlesen
„Logistik on Demand“ erfordert durchgängige Digitalisierung der Wertschöpfungskette

„Logistik on Demand“ erfordert durchgängige Digitalisierung der Wertschöpfungskette

Logistik 4.0: End-to-End-Optimierung auf Basis maximaler Datentransparenz weiterlesen

WITRON „setzt noch einen drauf“!


Der ACS-Stacker wurde von WITRON entwickelt und wird von WITRON auch selbst gebaut.

Der ACS-Stacker wurde von WITRON entwickelt und wird von WITRON auch selbst gebaut.

Abhängig von Auftragszusammensetzung und dem Ladegut liegt die Stapelleistung eines Stackers zwischen 800 bis 1.200 Stapelbewegungen pro Stunde.

Abhängig von Auftragszusammensetzung und dem Ladegut liegt die Stapelleistung eines Stackers zwischen 800 bis 1.200 Stapelbewegungen pro Stunde.

Eine Vielzahl unterschiedlichster Formate von Kartonagen, Behälter und Holzkisten werden durch das ACS-System fehlerfrei zu stabilen, filialgerechten Einheiten gestapelt.

Eine Vielzahl unterschiedlichster Formate von Kartonagen, Behälter und Holzkisten werden durch das ACS-System fehlerfrei zu stabilen, filialgerechten Einheiten gestapelt.

Von Kartonagen bis Steigen, von Kunststoffbehältern bis Holzkisten: Das neue Automated Case System (ACS) ermöglicht es, auf die Herausforderungen des Handels zu reagieren. Ein zentrales Element der Lösung ist der Automated Case-Stacker (ACS-Stacker), der eine Vielzahl unterschiedlicher Ladungsträger-Typen im Bereich Frische, Obst und Gemüse filialgerecht und mit höchster Geschwindigkeit zu gemischten stabilen Einheiten stapelt. Die Höhe der Behälterstapel ist dabei individuell nach dem jeweiligen Kundenauftrag ausgerichtet.

Der ACS-Stacker zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus. So können nicht nur Ladungsträger aus verschiedenen Materialien in den Standardgrößen 600 x 400 mm bzw. 300 x 400 mm sortenrein oder gemischt geschlichtet werden, sondern auch Ladungsträger, die von den Standardgrößen in definierten Toleranzbereichen abweichen. Wie beispielsweise die im Obst & Gemüse-Bereich sehr häufig anzutreffenden, so genannten, „Bananenkisten“, die nicht den Standardmaßen entsprechen. Diese können mit dem ACS-Stacker flexibel mit anderen Behältern gestapelt werden. Hierauf wurde bei der Entwicklung ein besonderes Augenmerk gelegt. Die benötigte Mindesthöhe der Ladungsträger beträgt nur 60 mm, Maßtoleranzen werden dabei von der Klammervorrichtung ausgeglichen. Die Kommissionierklammer des ACS hebt eine Nutzlast bis zu 30 Kilogramm, dies ermöglicht – neben dem Klammern einzelner Einheiten – auch das gleichzeitige „Stacking“ von Kistenstapeln sowie zweier kleinerer Einheiten (z.B. 400 x 300 mm Behälter) mit einer Stapelbewegung. Abhängig von Auftragszusammensetzung und dem Ladegut liegt die Stapelleistung eines Stackers zwischen 800 bis 1.200 Stapelbewegungen pro Stunde. Hinsichtlich der Verfügbarkeit ist das ACS auf einen Dauerbetrieb von sieben Tagen pro Woche / 24 Stunden am Tag ausgelegt.

Durch das neue Element im WITRON-Modulbaukasten ist es Lebensmitteleinzelhändlern und Betreiber von Frische-Kontoren problemlos möglich, beinahe ihr gesamtes Produktportfolio in temperaturgeführten Bereichen mittels ACS weitestgehend ohne Personaleinsatz zu lagern und zu kommissionieren – wirtschaftlich, fehlerfrei und ergonomisch.

Der von WITRON selbst entwickelte und beim Tochterunternehmen FAS produzierte ACS-Stacker ist das zentrale Element in einem effizienten Materialfluss. Die eingehenden sortenreinen Paletten mit Frische-Ware werden zunächst in einem Hochregallager eingelagert. Vom WITRON-Lagerverwaltungssystem gesteuert erfolgt die bedarfsgerecht automatische Auslagerung, Folienentfernung, Depalettierung, Vereinzelung sowie das Aufsetzen auf Kunststoff-Trays, die anschließend in einem automatischen Tray-AKL zwischengepuffert werden. Je nach Abmessung und Höhe der Ladungsträger können sich bis zu vier Einheiten – u.a. auch als Stapel – auf dem Tray befinden. Steht die Kommissionierung an, werden die Trays über Fördertechnik dem ACS-Stacker in der vorbestimmten Sequenz zugeführt. Der Stacker hebt die Ladungsträger produktschonend vom Tray und setzt diese Stück für Stück auf einen Heber, der die Aufsetzhöhe selbstständig ausgleicht. Das Tray selbst wird in den Logistikkreislauf zurückgeführt. Die fertigen Stapel werden mechanisiert auf eine Palette aufgesetzt, mit Folie gesichert und dem Versandbereich zugeführt.


Presseinfos Presseinfos
WITRON Newsflash
12.07.2016

Feiern als Ausdruck einer lebendigen Firmenkultur

Ein richtiges kleines Volksfest organisiert WITRON jedes Jahr im Juni für seine Mitarbeiter.

WITRON hat mit Mitarbeitern und deren Familien das traditionelle Sommerfest gefeiert – Erfolg: 420 Millionen Euro Umsatz und 2400 Mitarbeiter im Jahr 2015 [mehr]


30.05.2016

WiR-Magazin Mai 2016

Das neue WiR-Magazin ist als e-Magazin online[mehr]


04.04.2016

Freizeit investiert – Ausbildungsplatz gesichert

14 Schüler aus der Region nutzen ihre Chance bei WITRON-Workshop „Young Talents Elektro/Mechanik“ in den Osterferien [mehr]