Be innovative. Be committed. Be successful.

CPS

Car Picking System

Manuelle Kommissionierung mittels Datenfunk, RF, Pick-by-Voice oder Pick-by-Light bei automatisiertem Nachschub

Kommissionieren im Hochregallager mit Pick-by-Voice oder Datenfunk

Unter dem Lagersystem CPS versteht man ein manuelles Kommissionier-System für die wegeoptimierte Kommissionierung von Handelseinheiten auf Paletten bzw. Rollcontainer, unterstützt durch Datenfunk, RF, Pick-by-Voice bzw. Pick-by-Light-Technologie.

Der auftragsbezogene Nachschub in die Pickfront erfolgt automatisiert durch Regalbediengeräte.

Die Positionierung eines Artikels wird systemgesteuert an der ladenspiegelgerechten Kommissionierung ausgerichtet.

Nach dem Prinzip "Mann-zur-Ware" können im CPS auch mehrere Aufträge parallel von einem Kommissionierer gepickt werden.

Quickfacts

Automatisierungsgrad:
Teilautomatisiert

Pickeinheiten:
Schwere + Sperrige Handelseinheiten

Highlights:
Vollautomatischer Nachschub durch RBG's direkt in der Pickfront, Pickfrontreduzierung durch den Einsatz von z.B. Layertrays + Behälter-zur-Person

Branche:
Lebensmitteleinzelhandel / Distribution

Steckbrief

  • Kommissionier-Prinzip: Mann-zur-Ware
  • Automatischer auftragsabhängiger Nachschub durch Regalbediengeräte
    • Langsamläufer: dynamische Bereitstellflächen
    • Schnelläufer: statische Bereitstellflächen
  • Integrierte Pickfront im automatischem Paletten-Lager
  • Verwendung von mannbedienten Kommissioniermobilen
  • Fahrwegeoptimiertes Kommissionieren
  • Manuelle Kommissionierung von Handelseinheiten auf Palette bzw. Roll-Container mit Unterstützung von Datenfunk, Pick-by-Voice oder Pick-by-Light-Technologie sowie Terminalvisualisierung
  • Parallele Kommissionierung mehrerer Aufträge möglich